die eine neue Abteilung Bogenschießen etablieren wollen.

Das Bogenschießen ist ein Schießsport mit Pfeil und Bogen. Heute ist das Schießen auf standardisierte Zielscheiben mit Recurvebögen, an denen Zielvorrichtungen und Stabilisatoren angebaut sind, die am weitesten verbreitete Bogensportart. Der verwendete Bogen, der häufig als „olympischer Bogen“ bezeichnet wird, ist ein technologisch hoch entwickeltes Sportgerät, mit welchem genaue Treffer auf große Distanzen erzielt werden können. Das Bogenschießen zählt zu den Präzisionssportarten.

Bogenschießen gehört seit 1972 zu den olympischen Sportarten. Zuvor war es bereits in den Jahren 1900, 1904, 1908 und 1920 im Programm der Olympischen Spiele vertreten. 1904 war es die einzige Sportart bei diesen Spielen, bei der auch Frauen teilnahmeberechtigt waren.

Neben dem sportlichen Bogenschießen wird im meditativen und therapeutischen Bogenschießen der Bogen als Mittel zur Persönlichkeitsentwicklung genutzt. Bogensport=Gesundheitssport und bietet ein gezieltes Training für Bauch-und Rückenmuskulatur.

Jeder kann, jeder darf, ganz egal ob Groß oder klein, jung oder alt.

Unterstützung gibt es seitens des Thüringer Schützenbundes mit Man Power und Material.

Habt keine Scheu, bei Interesse an einer Zusammenarbeit, meldet euch bei Steffi Gräser unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir danken unseren Partnern, Förderern und Sponsoren

Sparkasse Mittelthüringen
Stadt Sömmerda
Landkreis Sömmerda
LandesportBund Thüringen
LandesportBund Thüringen

Kreissportbund Sömmerda e.V.

Fichtestraße 23
99610 Sömmerda

Telefon:
Fax:
E-Mail:

+49 / 3634 / 621312
+49 / 3634 / 3196392
ksb_sda@t-online.de

Dienstag
Donnerstag

10:00 - 17:00 Uhr
10:00 - 17:00 Uhr
...sowie nach Vereinbarung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen